Neuer Teamwettkampf «35+» als Pilot am Sportfest 2019

Auf Initiative der Sport Union Ostschweiz wird 2019 das neue Angebot «35+» am Sportfest 2019 Häggenschwil getestet. Bei «35+» handelt es sich um einen spielerischen Vierkampf in Viererteams. Dabei werden vier neue, einfach zu lernende Disziplinen absolviert: Hindernislauf, Korbrundlauf, Passen-Werfen-Laufen sowie Tschoukball.

Durch die Team-Challenge 35+ sollen Gruppen mit 35- bis 60-Jährigen vermehrt fürs aktive Mitmachen am Sportfest motiviert werden. 35+ ist die Alternative zur bisher schwach frequentierten Kategorie «Frauen/Männer» des Sektionswettkampfs. Erfahre im «turnen&sport»-Interview mit Maria Allenspach mehr zum Projekt «35+»...

Disziplin

AblaufBeschriebVideo
Hindernislauf 35+Zu Beginn ein spezieller Kreuzlauf, dann 3 x Zielwerfen und am Schluss einen Medizinball im Slalom um Kegel rollen. Am Schluss wird die Zeit gestoppt.pdf Demo-Video

 

KorbballrundlaufEs müssen je 4 Hand-, Volley- und Basketbälle in einer Stafette von Zone zu Zone geworfen werden. Der Zielwurf in einen Basketballkorb stellt die Hauptaufgabe dieser Disziplin dar. Am Schluss wird die Zeit gestoppt.pdfDemo-Video

 

Passen-Werfen-LaufenEin Teil besteht aus einem Passspiel mit den Füssen, der andere Teil besteht aus einer Passabfolge mit einem Basketball welcher dann in ein Tchoukballnetz geworfen wird und aus der Luft wieder gefangen werden soll. Die Laufwege der Spieler entsprechen nicht den Wegen der Bälle.pdf

Demo-Video

TschoukballDen Handball ins Tchoukballnetz werfen und in einer definierten Fangzone aus der Luft fangen. Das Spiel dauert 2 Minuten und gezählt werden die gefangenen Bälle in den entsprechenden Fangzonen.pdf 

Demo-Video