Basiskurs Vorschulturnen u5

Am dreitägigem Basiskurs Vorschulturnen u5 wird man an die Tätigkeit als Vorschulturn-Leiter/in herangeführt. Folgende Inhalte begleiten die angehenden Vorschulturn-Leitenden während des Basiskurses:

  • Bedürfnisse und Entwicklung der Kinder im Vorschul-Alter
  • Wahrnehmen und Entdecken über alle Sinne
  • Bewegungslernen und Spielen lernen
  • Einführung in die Bewegungsgrundformen
  • Zusammenspiel Kind - Eltern
  • Lektionsplanung und -aufbau
  • Aufbauen und Reflektieren eines eigenen, authentischen Leitungsstils

Nach den drei Ausbildungstagen können die Absolvent/innen als fortan anerkannte Leiter/innen Vorschulturnen u5 der Sport Union Schweiz attraktive und für die Entwicklung der Kinder sinnvolle Vorschulturn-Lektionen anbieten, die sich unter anderem durch eine hohe Bewegungszeit auszeichnen.

Was ist Vorschulturnen u5?
Die Sport Union Schweiz unterschiedet innerhalb vom Vorschulturnen u5 zwischen Turnstunden mit Kindern in Begleitung von einer erwachsenen Person und Turnstunden nur mit den Kindern.
Das erstgenannte wird im Volksmund als MUKI, VAKI, PAKI, ELKI, GROKI Turnen bezeichnet. Dabei nimmt auch die erwachsene Begleitperson an der Turnstunde teil.
Im Gegensatz dazu kommen im KITU die Kinder im Alter von 4 Jahren und älter allein in die Turnstunde.

Nächster Kurs

Der nächste Basiskurs Vorschulturnen u5 findet im Frühling 2020 in Ruswil/LU statt. Die genauen Daten werden spätestens anfangs November bekannt gegeben.

Kontakt Basiskurs Vorschulturnen u5

Geschäftsstelle Sport Union Schweiz, Abteilung Ausbildung, Tel. 041 262 13 25,