Kunstturn-Verbändewettkampf 2019 in Wünnewil

Die Sport Union Schweiz (SUS) erwartet am 7. Dezember 100 Turnerinnen und Turner aus 4 Nationen zum Kunstturn-Verbändewettkampf in Wünnewil.

Schon seit Generation pflegen die Breitensportverbände aus Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz den schönen Brauch, ihren Kunstturnern ein internationales Kräftemessen zu ermöglichen. 2019 hat die Sport Union Schweiz anlässlich ihres 100-Jahr-Jubiläums die Gastgeberrolle übernommen. Sie, bzw. das von ihr eingesetzte OK unter der Leitung von Hubert Mülhauser, heissen die befreundeten Nationen am 7. Dezember herzlich in der Sporthalle der Sekundarschule in Wünnewil-Flamatt willkommen.

Die vier Länderdelegationen werden sowohl mit dem Nachwuchs als auch mit ihren Aktivturnenden vertreten sein. Um 10.30 Uhr starten die Juniorinnen und Junioren in den Wettkampf und ab 14.30 zeigen die Frauen und Männer ihr Können. Die Siegerehrung für alle Kategorien findet um 17.45 Uhr statt. Allen Sport- und Turninteressierten ist der Besuch wärmstens empfohlen, dürfen sie sich doch bei hochstehende Wettkämpfe, internationaler Stimmung und einer gemütlichen Bewirtung au einen unvergesslichen Tag freuen.

Nebst den Aktiven trifft sich auch der Fanclub der Kunstturner der Sport Union Schweiz, eine Vereinigung ehemaliger Spitzenturner und Funktionäre, in Wünnewil. Ebenfalls wird das OK des 100-Jahr-Jubiläums gemeinsam Rückblick auf die verschiedenen Aktivitäten während des Jubiläumsjahres halten. Der Kunstturnwettkampf bildet den würdigen Abschluss der Festivitäten.