Corona-Situation: Mitteilung Sport Union Schweiz 17.03.2020

Absage aller Anlässe, Kurse und Wettkämpfe bis 30. Juni 2020 - mit dem Verzicht auf alle nicht zwingend notwendigen Aktivitäten leistet die Sport Union Schweiz ihren Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus.

 


Die Ausbreitung des Corona-Virus bedeutet eine grosse Herausforderung für uns alle. Deshalb verfolgen wir von der Sport Union Schweiz ein zentrales Ziel: Wir wollen die Verbreitung des Corona-Virus eindämmen und damit unsere Gesellschaft schützen. Mit dem Verzicht auf alle nicht zwingend notwendigen Aktivitäten leisten wir als Breitensportverband unseren Beitrag dazu.

Die Geschäftsleitung der Sport Union Schweiz hat aufgrund der Erlasse des Bunderates vom 13. und 16. März 2020 sowie gestützt auf die Empfehlungen von J+S und Swiss Olympic eine aktualisierte Lagebeurteilung vorgenommen. In Absprache mit den beteiligten Gremien wurde per 17. März 2020 der Entscheid getroffen, sämtliche von der Sport Union Schweiz verantworteten Kurse, Anlässe und Wettkämpfe bis zum 30. Juni 2020 abzusagen. Dies betrifft auch das Projekt «MiTu - Miteinander Turnen Schweiz.»

In die Beurteilung mit eingeflossen ist die Überlegung, dass vorerst keine genügende Vorbereitung auf die kommenden Wettkämpfe möglich sein wird. Auch sollen die Vereine und Riegen in keiner Weise ermuntert werden, sich während des vom Bundesrat erlassenen Notstandes zu treffen. Die Sport Union Schweiz appelliert an ihre Vereine, den Trainingsbetrieb per sofort einzustellen und auch auf gemeinsame Trainings im Freien zu verzichten. Damit man sich so bald als möglich wieder uneingeschränkt mit dem Hand-Shake begrüssen und mit einem satten Händedruck gratulieren kann, gilt es heute, die Weisungen von Bund und Kantonen strikte einzuhalten. 

Die Geschäftsstelle der Sport union Schweiz arbeitet ab 17. März bis auf weiteres im Homeoffice. Mit der Erneuerung der IT im Vorjahr wurden die entsprechenden Voraussetzungen dafür geschaffen. Die Erreichbarkeit zu Bürozeiten ist jederzeit gewährleistet. Wir sind dankbar, dass wir aktuell keinen einzigen Fall von Infektionen innerhalb unserer Teams haben. Für Fragen steht die Geschäftsstelle Sport Union Schweiz per Tel. 041 260 00 03 oder gerne zur Verfügung.


Mitteilung 17.03.2020 (pdf)