104. DV in Rohrdorf läutet das Jahr des Schweizer Sportfests 2018 ein

Die 103. Delegiertenversammlung der Sport Union Schweiz vom 21. April 2018 in Oberrohrdorf stand im Zeichen der Vorfreude auf das  21. Schweizer Sportfest LU-Hinterland 2018. Nebst der Wahl von Richard Zünd (Termen) zum neuen Finanzchef wurden zahlreiche verdienstvolle Funktionäre und Sportler geehrt. Die Jahresrechnung 2017 mit einem Plus von 2787 Franken wurde einstimmig genehmigt. Claudia Arnold gewann den Breitensportward 2018 und erhielt eine Prämie von 1500 Franken des SUS-Hauptsponsors Concordia. Der KTV Sattel wurde für sein vereinsübergreifendes Jugendprojekt mit dem 1000-fränkigen Jugendförderpreis des Club 100 belohnt. Die aus dem Zentralvorstand zurückgetretene Rendel Weber (Altendorf) wurde für ihre grossen Verdienste mit der Goldnadel geehrt. Das langjährige Schaffen von Walter Wälchli (TV St. Antoni) auf Vereins- und Regionalverbandsebene wurde mit dem «Ehrenamtlichen-Preis» der Veteranenvereinigung Sport Union Schweiz gewürdigt.