Wintersport

Die Sport Union Schweiz organisiert alle 3-4 Jahre ein Wintersportfest. In dieses 2- bis 3-tägige Fest sind sowohl die Verbandsmeisterschaften in den Disziplinen Alpin Riesenslalom, Snowboard und Langlauf wie auch ein breites Spektrum an Breitensport-Angeboten wie Schlitteln, Winterwandern, Schneeschuhlaufen, Jassen und Plauschwettkampf im Schnee eingebettet.


Aktuelles

400 «Sport-Uniönler» erlebten grandioses Wintersportfest auf der Klewenalp

Die Sport Union Schweiz  (SUS) startete ihr Jubiläumsjahr vom 25. bis 27. Januar mit dem Wintersportfest auf der Klewenalp. Über 400 Sportler/innen und Kinder aus den SUS-Vereinen kämpften im Riesenslalom und Langlauf um Verbandsmeistertitel oder trafen sich gemütlich zum  Winterwandern, Schneeschuhtouren, Schlittelplausch und Plauschaktivitäten.

Das Comeback des Winterklassikers nach einer mehrjährigen Pause wurde als Startschuss zum Jubiläumsjahr der Sport Union Schweiz  beschlossen. «Unser Ziel ist es, die Verbandsmitglieder während des ganzen Jahres in vielfältigsten Formen zu bewegen und dabei den Austausch über Regions- und Vereinsgrenzen hinaus zu ermöglichen», erläutert Zentralpräsident Sepp Born. 

Über 400 SUS-Mitglieder aus 30 Vereinen machten vom 25. bis 27. Januar die Klewenalp zur Hochburg des Breitensports. Am Freitagnachmittag begegneten sich 70 Veteranen beim Winterwandern und Jassen. Abends trafen sich 180 Sport- und Festbegeisterte zum Schlittel- und Fondueplausch. Am Samstag starteteten 170 Ski- und Snowboarder vom Kind bis zum Senior im Riesenslalom sowie 30 Langläufer/innen zu den Einzel- und Staffelrennen. Mit nochmals 100 Personen war auch die ranglistenfreie Fraktion der Schneeschuhläufer und Winterwanderer stark vertreten. Gefeiert wurde abends bei der Siegerehrung mit musikalischer Unterhaltung durch die Ländlermusik Wilti-Grüess im Festzelt bei der Bergstation. Zum Abschluss massen sich die Vereinsgruppen am Sonntag in einem Plauschparcours auf Schnee . Im Beisein von Gästen  wurden dann das Jubiläumsjahr der Sport Union Schweiz unter dem Motto «Rundum bewegt am Ball für den Breitensport» offiziell ins Rollen gebracht.

> Fotoalbum des Wintersportfests 2019
> Medientext
> Rangliste

> Startliste
> Flyer Programm
> Medientext Vorschau

 

 

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontakt Wintersport

Annemarie Käslin, Tel.  076 476 82 32,